Grafik
Grafik

Wild der Kreisjägerei Ansbach

.
JAGD UND NATURSCHUTZ

Jäger tun viel für Wild, Wald, Natur und Landschaft:

Sie erhalten und pflegen die Lebensräume nicht nur des Wildes, sondern aller freilebenden Tiere. Die Jäger sorgen für eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt.

Die Jagd stellt heute eine nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen dar. Jagd ist aktiver Naturschutz und Teil unserer Kultur.
  
 

WILD AUS UNSERER REGION –
das bedeutet Fleischgenuss direkt aus der Natur.

Die Tiere leben weitgehend stressfrei in der freien Natur. Ihre uneingeschränkte Bewegungsfreiheit und die abwechslungsreiche Nahrung aus Gräsern und Kräutern wirken sich positiv auf den Wohlgeschmack des Wildfleisches aus.

Die Reviere der „Jägervereinigung Ansbach“ liegen allesamt im Umkreis von 25 km um Ansbach.


GESUNDES WILDFLEISCH

Wildfleisch gehört zu den hochwertigen Spezialitäten der deutschen Küche. Viel Bewegung und eine natürliche Äsung der Tiere gewährleisten beste Qualität. Wildbret ist reich an Vitaminen, Mineralstoffen, Eiweiß und Spurenelementen, fettarm und leicht verdaulich.

Damit liegt es voll im Trend der modernen und bewussten Ernährung.

!!! Im Vergleich zu Haustieren besitzt Wildfleisch 50% mehr ungesättigte Fettsäuren.
Diese sind wichtig für unseren Körper und auch für die Schmackhaftigkeit des Fleisches.

  
 

GANZJÄHRIGE SAISON

Orientiert am natürlichen Lebenszyklus der Tiere gibt es für jede Wildart eine Hauptjagdsaison. Reh, Hase und Ente werden vorwiegend im Herbst geschossen, Schwarzwild hat aufgrund seines hohen Vorkommens ganzjährig Saison.


DAS REHWILD
Das Reh ist flächendeckend in Deutschland verbreitet und macht daher auch in unserer Region einen Großteil des Wildbretangebotes aus.
Die wertvollsten Teilstücke vom Reh sind Keule und Rücken.

DER HASE
Hasen leben in den abwechslungsreichen Feldlandschaften unserer Region.
Wildliebhaber schätzen besonders gebratene Hasenrücken und -keulen.

DAS WILDSCHWEIN
Schwarzwild hat nun auch im Kreis Ansbach neue Lebensräume besiedelt. Neben dem Rehwild ist es aufgrund seiner hohen Vermehrungsrate und seines Gewichtes die bedeutendste Wildart.
Besonders geschätzt wird das zarte Fleisch von Jungtieren und auch Steaks z.B. zum Grillen.

DIE WILDENTE
In Deutschland sind viele verschiedene Entenarten beheimatet. Gejagt und verzehrt wird vor allem die Stockente, die bei uns besonders zahlreich vorkommmt.
Gebratene Entenbrust zum Salat schmeckt hervorragend.

 
 

DER JÄGER IHRES VERTRAUENS
  • Die Tiere werden vom Jäger waidmännisch erlegt und auf Wunsch küchenfertig zerlegt.
  • Wild der Kreisjägerei Ansbach erhalten Sie nur über Ihren Jäger und in ausgewählten Metzgereien bzw. Gasthäusern.
  • Wild der Kreisjägerei Ansbach ist ein regionales Produkt und hat daher nur kurze Transportwege.

Dies garantiert optimale Frische und höchste Qualität.



Wildbret erhalten Sie direkt bei:

  • Dr. Jost Schmidt | Oberer Weinberg 67 | 91522 Ansbach | Telefon : 0981/4816373
  • Wolfgang Dreßler | Laurentiusstr. 23 | 91522 Ansbach | Telefon: 0981/4609608
  • Roland Häring | Rutzendorfer Weg 11 | 91586 Lichtenau | Telefon: 09827/380
  • Immo Weigl | Am Vorderberg 26 | 91623 Sachsen b. Ansbach |  Telefon: 09827/6418
  • Hubert Bodächtel | Kohlenplatte 1 | 91604 Flachslanden | Telefon: 09829/932632 | Handy: 0171/4402928
  • Norbert Dachsbacher | Wohnbaustr. 14 | 91522 Ansbach | Telefon: 09802/8632 Handy: 0160/1770753
  • Friedrich Kase | Ballstadter Str. 35 | 91611 Lehrberg | Telefon: 09820/97177
  • Fritz Emmert | An der Steige 19 | 90599 Dietenhofen | Telefon: 09824/8102
  • Karl Döllinger | Seubersdorf 2 | 90599 Dietenhofen | Telefon: 09105/298
  • Dieter Grau | Auerbach 38 | 91598 Colmberg | Telefon: 09823/1516
  • Volker Albert | Egloffswinden 25 | 91522 Ansbach | Telefon: 0981/35766816
  • Wilhelm Kieslinger | Altenstattstr. 40 | 91598 Colmberg | Telefon: 09803/1450
  • Peter Hoßfeld | Hainhof 2 | 91578 Leutershausen | Telefon: 09803/856
  • Stefan Denzinger | Hürbel 9 | 91611 Lehrberg | Telefon: 09820/97111 | Handy: 0171/1911907
  • Helmut Strobel | Am Mühlfeld 61 | 91522 Ansbach | Telefon: 0981/7524 | Handy: 0175/4115217
  • Ulrich Arlt | Weißenbronner Str. 24 | 91560 Heilsbronn | Telefon: 09872/8549


Metzgereien, die Wild aus der Kreisjägerei Ansbach beziehen und verkaufen:

  • Metzgerei Holch
    Ansbach, Friedrichstr. 6, Tel. 0981/66573 
    Ansbach, Karlstr. 21, Tel. 0981/96116 
    Ansbach, Oberhäuserstr. 28, Tel. 0981/461060 
    Ansbach, Breslauerstr. 2, Tel. 0981/61948 

  • Metzgerei Rammler
    An der Brücke 6, 91586 Lichtenau
    Telefon : 09827/222 | Fax: 09827/7885 
  • Metzgerei Volkert 
    Ansbacher Str. 19, 91604 Flachslanden
    Telefon: 09829/276 
  • Metzgerei Maurer
    Ansbach Brücken-Center und  
    Pfarrstr. 25 | Tel. 0981/2337 | Fax: 0981/2172  
  • Metzgerei Sand 
    Sondernohe 13, 91604 Flachslanden
    Telefon: 09829/309